Workshop-Angebot

Der DSJ bietet Workshops zu folgenden Themen an :

  • Organisation
  • Mitglieder
  • Tätigkeiten
  • Netzwerk
  • Multimedia
  • Debattieren und Moderieren
  • Speed Debating

Eine ausführlichere Beschreibung der einzelnen Workshops befindet sich unterhalb. In der Regel dauern die Workshops ca. 2h 30min. Es besteht aber immer auch die Möglichkeit nur ein spezifisches Themengebiet zu behandeln und den Workshop entsprechend zu kürzen.

Organisation

Nur wenn die Strukturen, die rechtliche Form, die Kompetenzen und die Finanzierung des Jugendparlaments, sowie die Abläufe im tagtäglichen Engagement klar und einfach geregelt sind, können alle Zeit und Energie auf die eigentlichen Tätigkeiten des Jupas verwendet werden.

In einem Organisations-Workshop können Themen wie

  • Arbeitsteilung
  • Sitzungsleitung
  • Interne Kommunikation
  • Konfliktmanagement
  • Budgetierung und Buchhaltung

und vieles mehr behandelt werden.

Tätigkeiten

Der Zweck eines Jugendparlaments sind seine Tätigkeiten für und mit der Jugend. Dementsprechend werden in die Tätigkeiten am meisten Zeit und Geld investiert. Erfolgreiche Tätigkeiten erleichtern die Arbeit in allen anderen Bereichen: Das Jugendparlament wird automatisch bekannt und akzeptiert, das Netzwerk kann laufend aufgebaut werden, interessierte Jugendliche werden direkt durch die Aktivitäten auf das Jugendparlament aufmerksam, die Motivation der aktiven Mitglieder und der Teamgeist werden durch die Erfolgserlebnisse gestärkt. 

In einem Tätigkeiten-Workshop können Themen wie

  • Projektmanagement
  • Fundraising
  • Lobbying

und vieles mehr behandelt werden.

Mitglieder

Ohne Mitglieder gibt es kein Jugendparlament. Das Jugendparlament lebt von seinen Mitgliedern – von Jugendlichen, die bereit sind freiwillig ihre Zeit in das Jupa und seine Aktivitäten zu investieren und diese Zeit auch aufbringen können. Eine engagierte und motivierte Kerngruppe ist daher die Grundlage für jedes Jugendparlament, das langfristig bestehen möchte.

In einem Mitglieder-Workshop können Themen wie

  • Mitgliedergewinnung
  • Mitgliedermotivation
  • Generationswechsel

und vieles mehr behandelt werden.

Netzwerk

Ein breites, funktionierendes Netzwerk erleichtert einem Jugendparlament die Arbeit auf allen Ebenen: Bei der Finanzierung und Umsetzung von Projekten, dem Einbringen von politischen Anliegen, bei der Werbung für Mitglieder und Anlässe sowie bei der Verankerung des Jugendparlaments vor Ort und es kann auch Unterstützung bieten, wenn es einmal nicht so gut läuft.

In einem Tätigkeiten-Workshop können Themen wie

  • Netzwerkaufbau
  • Netzwerkpflege
  • Öffentlichkeitsarbeit

und vieles mehr behandelt werden.

Jugendsession

An Jugendsessionen diskutieren zahlreiche Jugendliche über politische Themen und formulieren Anliegen aus. Eine Jugendsession stärkt die Präsenz und die Legitimation eines Jupas. Sie trägt zu einer verbesserten politischen Bildung und Partizipation von Jugendlichen bei. In diesem Workshop lernst du theoretische und praktische Aspekte rund um die Organisation einer Jugendsession – von der Ideensammlung bis hin zur Nachbereitung kennen.

Im Workshop Jugendsession können Themen wie 

  • Ideensammlung
  • Programm einer Jugendsession
  • Gesuchsstellung für Finanzierung
  • Kommunikationskonzept

und vieles mehr behandelt werden.

Multimedia

Die Sozialen Medien bestimmen den Alltag der Jugendlichen in allen Belangen. Deshalb ist es wichtig, dass Jugendparlamente auf möglichst vielen Kanälen aktiv sind und sich sowie ihre Tätigkeiten laufend präsentieren. In diesem Workshop lernen die Teilnehmenden Videos, Texte, Bilder und Tonaufnahmen zu produzieren und sie mit dem eigenen Smartphone, Tablet oder Laptop in möglichst kurzer Zeit zu bearbeiten. Damit die produzierten Inhalte auch richtig gestreut werden, lernen sie zusätzlich, ihre Projekte oder ein neues Anliegen multimedial zu präsentieren. Folgende Themen können behandelt werden:

  • Einrichtung einer eigenen Website
  • Betreuung von Social-Media-Kanälen
  • Streuung von multimedialen Inhalten
  • Clip-Produktion mit dem Smartphone
  • Medienrecht – die wichtigsten Regeln

Debattieren und Moderieren

Die Sensibilisierung der Jugendlichen für die Politik gehört zu einer der Hauptaufgaben von Jugendparlamenten. Zur Förderung des politischen Interesses organisieren Jugendparlamente deshalb häufig politische Diskussionsveranstaltungen wie Podiumsdiskussionen, Polit-Stammtische oder Speed Debatings. Dieser Workshop vermittelt einerseits Tipps um gekonnt selbst mit zu debattieren andererseits aber auch das nötige Wissen, um solche Diskussionen zu moderieren.

Speed Debating

Im Rahmen eines dreistündigen individuellen Workshops werden mit interessierten Jupas oder anderen Organisationen die wichtigsten Grundlagen für die Organisation eines Speed Debatings erarbeitet und die wichtigsten Fragen beantwortet (inkl. Abgabe Projektbroschüre und Vorlagen).

  • Preis für Mitglieder: kostenlos
  • Preis für Nicht-Mitglieder: pauschal CHF 350.–

 

youpa-Newsletter

Events, Angebote, Videos und vieles mehr!

abonnieren