Der DSJ führt jährlich gemeinsam mit Jugendparlamenten ein Jupa-übergreifendes Projekt durch. Das Projekt kann beispielsweise schweizweit am gleichen Tag von den Jugendparlamenten vor Ort durchgeführt werden oder auf das Jahr verteilt stattfinden.

Der DSJ ist für die Koordination, finanzielle und methodische Unterstützung sowie Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Die Jugendparlamente ihrerseits übernehmen den Lead bei der Projektentwicklung und –umsetzung vor Ort.

 

Vorteile:

  • methodische und finanzielle Projektunterstützung für Jupas

  • Steigerung der Bekanntheit von Jupas und ihren Tätigkeiten

  • Gemeinsame Entwicklung neuer und innovativer Projekte

  • Vernetzung unter Jugendparlamenten

 

Mehr Infos zum Projekt 2017